SG Stahl Blankenburg 1948 e.V. Abt.: BOXEN (Amateur-Boxsport) 

Internationale und nationale herausragende Leistungen der aktiven Sportler des Vereins
( !! weiter unten in dieser Rubrik !! ) 

Trainingsstätte:

Sportstätte, Hasselfelder Straße 11, 38889 Blankenburg/Harz 

Trainingszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag von 16.45 - 18.30 Uhr 

Ansprechpartner:

Manfred Weigl, Marcel Höfer (qualifizierte Iizenzierte Fachtrainer für den Boxsport, aktuell Amateur-Lizenz) 

Ralf Pietsch (qualifizierter lizenzierter Übungsleiter für den Boxsport)

Pierre Rümkasten ( Berater mit über 30 Jahren Boxsport-Erfahrung, aktuell Profi-Lizenz)

Tel. / Fax: 03944 / 350229 ( Klaus Pansegrau )

Die Beiträge sollten beim Verein direkt erfragt werden. 

Die Erfolgsgeschichte des Vereins

2015 Sebastian Knigge 1. Patz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2014 Antje Mayhack 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2014 Michele Kurth 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2014 Sebastian Knigge 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2014 Ali Rashid 3. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen /Anhalt (Elite)

2014 Markus Wenzel 2. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2014 Ali Rashid 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt (Junioren)

2014 Piere Leisner 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2013 Cindy Rogge 3. Platz bei den Europa-Meisterschaften der Frauen in Keszthley/Ungarn

2013 Sebstian Knigge 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2013 Stefan Knigge 2. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2013 Cindy Rogge 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Frauen in Straubing

2013 Tariq Rashid 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt 

2013 Ali Rashid 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anahlt

2013 Maximilian Schöntag 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2013 Piere Leisner 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2013 Pascal Besecke 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2012 Ali Rashid 2. Platz bei den 40. Deutschen Meisterschaften der Junioren

2012 Max Paul 3. Platz bei den 40. Deutschen Meisterschaften der Junioren

2012 Pascal Besecke 2. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2012 Max Paul 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2012 Ali Rashid 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2012 Markus Wenzel 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2012 Toni Swieder 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2012 Jerome Meier 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2011 Sebastian Knigge 3. Platz bei den 89. Deutschen Meisterschaften ( Elite, Männer )

2011 Cindy Rogge 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der U21 ( Frauen )

2011 Cindy Rogge 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt ( Frauen )

2011 Stefan Knigge 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2011 Sebastian Knigge 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2011 Cindy Rogge 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Frauen / weiblichen Jugend

2011 Max Paul 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der U17

2011 Ali Rashid 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2011 Cindy Rogge 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt ( w.Jug. )

2011 Markus Wenzel 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2011 Toni Swieder 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2011 Jan Sebastian Mäkinen 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2011 Max Paul 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2011 Cindy Rogge 1. Platz bei dem 3. Girls-Cup in Hamburg ( internationale Beteiligung )

2010 Stefan Knigge 1. Platz bei den Mitteldeutschen Meisterschaften

2010 Sebastian Knigge 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der U21

2010 Max Paul 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2009 Sebastian Knigge 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften der U21

2008 Sebastian Knigge 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2008 Artjom Schmidt 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2008 Stefan Knigge 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2007 Sebastian Knigge 1. Platz bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften

2007 Sebastian Knigge 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2006 Sebastian Knigge 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2004 Enrico Baunack 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2004 Enrico Baunack 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2004 Enrico Baunack 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2003 Marcel Winkels 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2003 Marcel Winkels 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2002 Marcel Winkels 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2002 Marcel Winkels 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2001 Enrico Baunack 3. Platz bei den Europameisterschaften

2001 Enrico Baunack 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2001 Enrico Baunack 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2000 Christian Witzel 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2000 Christian Witzel 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

2000 Enrico Baunack 3. Platz bei den Europameisterschaften

2000 Enrico Baunack 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

2000 Enrico Baunack 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

1999 Christian Witzel 1. Platz bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften

1999 Christian Witzel 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

1999 Christian Witzel 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

1999 Enrico Baunack 1. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

1999 Enrico Baunack 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

1998 Stefan Eickner 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

1998 Stefan Eickner 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

1998 Christian Witzel 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

1998 Christian Witzel 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

1998 Mario Irrgang 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

1998 Mario Irrgang 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

1997 Mario Irrgang 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

1997 Mario Irrgang 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Sachsen/Anhalt

Besondere Erfolge in unserer Vereinsgeschichte zu Zeiten der DDR

1989 Pierre Rümkasten 3. Platz bei der DDR-Meisterschaften ( Junioren ) Auszeichnung: "Bester Techniker"

1989 Marco Winkels 2. Platz bei der DDR-Bestenermittlung ( Junioren )

1987 Auszeichnung als „Hervorragende Sektion Boxen des Boxverbandes der DDR“

1986 Sven Schulz 2. Platz bei der DDR-Bestenermittlung 1987 Sven Schulz 2. Platz bei der DDR-Bestenermittlung

1980 Thomas Rogee 3. Platz bei der zentralen DDR-Spartakiade (Junioren)

1977 Uwe Karnowsky 3. Platz bei den DDR-Bestenermittlungen der Junioren

1975 Ausrichtung der Finalkämpfe der DDR-Bestenermittlung der Junioren BGS und SG-Ebene

1975 Paul Neumann 3. Platz bei den DDR-Meisterschaften der Männer

1967 Egon Kunitzsch 3. Platz bei den DDR-Meisterschaften der Männer

1958 – 1960 kämpfte die SG Stahl in der 2. DDR Liga

1955 Albert Paul – DDR Juniorenmeister im Leichtgewicht